Serienstarts Januar

Togetherness (11.01.15)

Brett (Mark Duplass) und Michelle (Melanie Lynskey) sind ein verheiratetes Paar ausgangs 30, die versuchen ihre Beziehung mit dem Elternsein unter einen Hut zu bekommen. Bretts bester Freund ist Alex (Steve Zissis), ein übergewichtiger, arbeitsloser Schauspieler der Zweifel hat, ob er  noch den Durchbruch schafft. Zwischen Alex und Michelles Schwester Tina (Amanda Peet), ein Freigeist, der Probleme hat, eine alternde Single-Frau zu sein, entwickelt sich eine Verbindung. Togetherness wirft einen komödiantischer Blick auf das Leben der vier Charaktere, die alle zusammen in einem Haus leben und jeweils versuchen ihre eigene Leidenschaft am Leben zu erhalten, ohne aber dabei ihrer Verantwortung aus dem Weg zu gehen.

Die Single-Camera-Comedy Togetherness wurde geschrieben und produziert von den Brüdern Mark und Jay Duplass, die auch bei allen acht Episoden der 1. Staffel Regie geführt haben.

Einschätzung

Wenn von HBO eine Comedy kommt, werde ich immer hellhörig. Auch wenn mich vor allem die Drama Serien von HBO immer wieder begeistern, ist für mich HBO zu einem Qualitätssiegel geworden, egal ob Comedy, Drama oder Dokumentation. Togetherness macht auf mich bisher den Eindruck einer Comedy, die man erst nach einer Weile wirklich in Gänze schätzen oder gar lieben lernt. Die Serie scheint nicht albern lustig sondern teils bitter ernst zu sein, was nicht jeder mag, aber manchmal das Potenzial hat, einen nicht nur zum lachen, sondern auch zum weinen zu bringen. Ich werde mir Togetherness definitiv die ersten 2-3 Folgen anschauen. Ich hoffe HBO wird mich wieder begeistern.

Link


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w013680e/showrunneronline.com/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*